Wie scanne ich meinen Rechner auf Viren noch vor dem Systemstart?

Der Markt für Antiviren-Software ist groß. Eines der besten kostenfreien Programme ist avast! Free Antivirus. Zum Funktionsumfang von avast! Free Antivirus zählt neben dem Virenscanner, der Ihr System bereits vor dem Systemstart auf Auffälligkeiten untersuchen kann, ein Echtzeit-Schutz. Avast! Free Antivirus ist für den privaten, nicht kommerziellen Bereich kostenlos erhältlich und kann über die Homepage des Entwicklers heruntergeladen werden. Für die kostenlose Nutzung des Programms muss sich der Anwender ein Mal jährlich mit einer E-Mail-Adresse bei avast registrieren.Avast! Free Antivirus herunterladen

Avast Update

Mit automatischen Updates bleibt avast! Free Antivirus auf dem neuesten Stand. Programmupdates müssen genehmigt werden.

Was kann avast! Free Antivirus?

Wer viel im Internet surft, ist heutzutage auf guten und aktuellen Virenschutz angewiesen. Avast! Free Antivirus aktualisiert mindestens ein Mal täglich seine Virusdatenbank. Bei der Überprüfung des Computers kann der Nutzer Umfang und Intensität des Scans selbst festlegen. Insbesondere sticht die Startzeit-Prüfung hervor, mit dessen Hilfe der Rechner beim nächsten Hochfahren noch vor dem Systemstart von Windows auf Probleme untersucht wird. Somit kann verdeckt arbeitende Schad-Software entdeckt werden, die normale Oberflächen-Scans nicht finden würden.

Avast Scan

Selbst während eines Virus-Scans arbeitet avast! Free Antivirus unauffällig, ohne die Leistung des Rechners großartig zu beeinträchtigen.

Außerdem überwacht das Programm in seinem Echtzeit-Schutz Dateien und Netzwerke, die vom Rechner momentan genutzt werden. Es überprüft im PC gelesene oder geschriebene Daten, den Internetbrowser, den E-Mail-Verkehr, P2P-Netzwerke sowie Instant Messaging-Software wie ICQ und MSN, sodass Trojaner und Viren rechtzeitig entdeckt und der Nutzer vom Programm alarmiert werden kann.

Avast Echtzeit-Schutz

Avast! Free Antivirus bewacht Ihr Verhalten intern, im Netzwerk und Internet.

Avast! Free Antivirus kann in den Einstellungen angepasst werden, sodass beispielsweise die Pop-Up-Nachricht zur aktualisierten Virusdatenbank ohne Ton und nur kurz oder gar nicht angezeigt wird. Gamer können das Programm bei Bedarf im Spielemodus laufen lassen. Avast deaktiviert bei Vollbildanwendungen automatisch Pop-Up-Fenster und Bildschirmbenachrichtigungen, um ein ungestörtes Spielen und Sicherheit gleichzeitig zu gewährleisten.

Avast Einstellungen

Es ist sinnvoll, die akustische Benachrichtigung bei aktualisierter Virusdatenbank auszuschalten, da sonst recht häufig der Spruch zu hören ist: „Ihre Virusdatenbank wurde aktualisiert.“

Wer bei den zahlreichen Möglichkeiten trotz der gut aufgeräumten und ansprechend gestalteten Oberfläche Fragen hat, findet im umfangreichen Kapitel Support Hilfe.

Avast Support

Fazit: Avast! Free Antivirus ist ein ressourcenfreundliches, übersichtlich aufgebautes und gutes Antiviren-Programm, das durch seine Schutzmaßnahmen viele Bedrohungen rechtzeitig erkennt und dem Nutzer verschiedene Möglichkeiten bietet. 2009 war die Vorgängerversion Avast Antivirus das beste kostenlose Antiviren-Programm im Testfeld der Stiftung Warentest. Noch mehr Sicherheit und Funktionen bietet der Hersteller in seinen kostenpflichtigen Versionen avast! Pro Antivirus sowie avast! Internet Security an, die ebenfalls über die Herstellerseite heruntergeladen werden können.

Weitere Fragen
  • Welches Antivirenprogramm schützt meinen Rechner beim Spielen?
  • Welches Antivirenprogramm empfiehlt die Stiftung Warentest?
  • Was macht der Echtzeitschutz meines Antivirenprogramms?

No comments yet.

Leave a Reply

Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Twitter