Wie kann ich meine Browser-Fenster verstecken?

Wenn Sie Ihren Computer an öffentlichen Orten nutzen, sich in einem Internetcafé befinden oder einfach nicht möchten, dass jemand sehen kann, was Sie gerade im Netz machen, dann lohnt sich die Installation des Panic Buttons. Der Panic Button hilft Ihnen dabei, im Browser geöffnete Fenster mit einem Klick vorübergehend zu schließen.
Die Freeware ist für die Webbrowser Chrome, Opera und Safari erhältlich.

Sobald Sie sich das Programm heruntergeladen haben, ist der Panic Button aktiviert und im oberen Bereich Ihres Browsers abgebildet.

Das Panic Button - Symbol wir in Ihrem Internetbrowser angezeigt.

Um den Panic Button optimal nutzen zu können, sollten Sie die Einstellungen der Freeware individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen. Dafür müssen Sie zunächst in Ihrem Browser unter Einstellungen das Optionsmenü aufrufen.

Danach wählen Sie den Menüpunkt Erweiterungen aus. Nun können Sie alle von Ihnen hinzugefügten Add-ons einsehen. Wählen Sie unter Panic Button die Programm Optionen aus.

(Zum Vergrößern anklicken)

Im Menü können Sie nun zunächst festlegen, welche Taste der Tastatur Sie als Panik-Knopf nutzen möchten. Neben der ausgewählten Tastenkombination können Sie aber auch jederzeit das Panic Button-Symbol mit der Maus anklicken, um die geöffneten Tabs verschwinden zu lassen.

(Zum Vergrößern anklicken)

Als nächstes haben Sie die Option ein Passwort einzurichten, mit dem die geschlossenen Tabs vor anderen geschützt werden.

(Zum Vergrößern anklicken)

Außerdem können sie bestimmen, welche Seite geöffnet werden/bleiben soll, wenn Sie den Panic Button drücken. Hier können Sie eine neutrale Seite festlegen, wie beispielsweise Ihre eigene Homepage oder die Seite einer Suchmaschine, die keine besondere Aufmerksamkeit auf sich zieht.

(Zum Vergrößern anklicken)

Zum Schluss haben Sie noch die Möglichkeit zu entscheiden, ob der Panic Button in Ihrem Browser-Fenster noch sichtbar sein soll, nachdem Sie ihn betätigt haben.

Ob der Panic Button aktiv ist, können Sie im Menü unter Erweiterungen erkennen. Eine Haken bei Aktiv signalisiert Ihnen, dass sie den Panik-Knopf verwenden können. Wenn Sei den Haken entfernen, ist der Button deaktiviert. Außerdem können Sie das Programm auch über die Schaltfläche Entfernen wieder aus Ihrem Browser löschen.

(Zum Vergrößern anklicken)

Nach der Aktivierung des Panic Buttons können Sie sich jederzeit vor neugierigen Blicken schützen. Mit einem Tastendruck werden die geöffneten Fenster geschlossen und in einer Zwischenablage gespeichert, sodass sie diese jederzeit wieder mit einem Mausklick auf das Symbol des Panik-Knopfs öffnen können.
Mit der Möglichkeit, ein Passwort einzurichten, sind Sie sogar doppelt geschützt. Sie können sich nicht nur schnell vor unangenehmen Situationen retten, sondern die privaten Fenster für Dritte verschlüsseln.

Fazit: Die Freeware „Panic Button“ hilft dabei, private Internetseiten jederzeit schnell und einfach vor anderen Leuten zu verstecken. So können Sie sich auch in der Öffentlichkeit vor neugierigen Blicken schützen.

Weitere Fragen
  • Wie kann ich mich in der Öffentlichkeit vor neugierigen Blicken auf meinen Bildschirm schützen?
  • Wie schließe ich auf Tastendruck meine Browser Tabs?
  • Wie kann ich einen Erweiterung wieder entfernen?

No comments yet.

Leave a Reply

Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Twitter