Symbolbild PERFORMANCE MARKETING © Bildagentur PantherMedia gustavofrazao

WAS SIE ÜBER PERFORMANCE MARKETING WISSEN SOLLTEN

Performance Marketing ist ein umfassender Begriff, der sich auf Online-Marketing- und Werbeprogramme bezieht, in denen Werbetreibende und Marketingunternehmen, wie eine AdWords Agentur, bezahlt werden, wenn eine bestimmte Aktion abgeschlossen ist.

Symbolbild PERFORMANCE MARKETING © Bildagentur PantherMedia gustavofrazao

Symbolbild PERFORMANCE MARKETING © Bildagentur PantherMedia gustavofrazao

WAS LEISTET PERFORMANCE-MARKETING?

Performance Marketing ist eine Kombination aus Werbung und Innovation, die Einzelhändlern und Affiliates dabei hilft, ihr Geschäft auf immer neue Weise zu erweitern. Kampagnen sind für jeden Einzelhändler so ausgerichtet, dass jeder erfolgreich sein kann. Performance Marketing richtig gemacht schafft Win-Win-Chancen für Händler, die AdWords Agentur und Affiliates.

WAS MACHT PERFORMANCE MARKETING UNTERSCHIEDLICH VON ANDEREN FORMEN DER WERBUNG?

Im Gegensatz zu anderen Formen traditioneller Werbung, bei denen die Gebühren im Voraus bezahlt werden und nicht vom Erfolg der Anzeigen abhängen, zahlen Werbetreibende im  Performance Marketing nur für erfolgreiche Transaktionen. Performance-Marketing hat das traditionelle Wertversprechen der Werbung erfolgreich umgekehrt und ermöglicht auch eine ROI-Messung in Echtzeit.

WELCHE ARTEN VON UNTERNEHMEN BETRIFFT DAS PERFORMANCE MARKETING?
Die verschiedenen Akteure umfassen Werbekunden, Händler und Einzelhändler, Netzwerke, Verlage, Affiliates, ausgelagerte Programmmanager (ua, OPMs), Agenturen, wie eine AdWords Agentur und andere Lösungsanbieter. Die Unternehmen reichen von börsennotierten globalen Fortune-500-Unternehmen bis hin zu kleinen Einzelunternehmen.

WELCHE ARTEN VON INNOVATIONEN UND WACHSTUM GIBT ES IN DIESEM RAUM?

Neben der Schaffung eines einzigartigen Nutzenversprechens für Werbetreibende ist eine Adwords Agentur und andere Affiliates bei der Erstellung von Inhalten, mobilen Apps, sozialen Medien und Nischenmarketingprodukten führend.

WAS IST DER ROI DES PERFORMANCE-MARKETINGS? WIE MESSBAR IST ES?

Performance Marketing ist bis zum Klick verfolgbar und messbar. Werbetreibende können alles von den Anschaffungskosten bis zur Inkrementalität (z. B. neue Kunden neuer Kunden oder durchschnittlicher Bestellwert) messen.

Jede Firma oder Organisation und ausgewählte Personen, die sich der Verbesserung der Performance Marketing-Branche verschrieben haben, können das Performance Marketing ausüben.

WER NUTZT PERFORMANCE MARKETING

Leistungsbasierte Werbung wird von Unternehmen gekauft, die das Internet nutzen, um Kunden zu erreichen. Diese reichen von Autohäusern über Modehändler und Versicherungen bis hin zu fragwürdigen Verkäufern, die „einen Trick“ versprechen, um jünger auszusehen oder Gewicht zu verlieren. In der Zwischenzeit sind leistungsbasierte Anzeigen besonders für kleine Unternehmen mit kleineren Budgets attraktiv. Durch den Kauf von Preis-pro-Aktion-Anzeigen (Cost-per-Action – CPA) können sie sicher sein, dass jeder Werbedollar zu einer positiven Kapitalrendite führt.

Performance-basierte Werbung kann von einer Vielzahl von Web-Publishern gekauft werden – so ziemlich jede Website, die versucht, Geld aus dem Internet-Verkehr zu verdienen. Beliebte Anbieter von leistungsbasierter Werbung sind Suchmaschinen wie Google, beliebte Homepages wie Yahoo!, soziale Netzwerke wie Facebook, E-Mail-Anbieter wie Juno und eine Reihe einzelner Blogs.

Als Internet-Tool erreicht leistungsbasiertes Marketing in der Regel diejenigen, die die meiste Zeit online verbringen. Während eine CPM-Werbung einen Offline-Kauf fördern kann, fördert die meisten leistungsbasierten Werbung den Online-Verkauf. Daher wird davon ausgegangen, dass die Zielgruppe für eine bestimmte Anzeige bereits mit der Online-Durchführung von Transaktionen zufrieden ist. Das macht solche Nachrichten für Senioren weniger effektiv als für eine Generation, die mit mobilen Geräten und Online-Handel aufgewachsen ist.

EFFEKTIVITÄT VON PERFORMANCE MARKETING

Während leistungsbasierte Werbung nur dann Geld kostet, wenn sie effektiv ist, hebt sie sich nicht automatisch von anderen Marketingformen ab. Der Return on Investment kann positiv, jedoch kleiner als bei alternativen Methoden sein. Damit leistungsbasiertes Marketing funktioniert, müssen Unternehmen attraktive Anzeigen und leicht verständliche Zielseiten sowie Klickprozesse entwickeln.

Es gibt verschiedene Arten von Internet-Anzeigen zum Kauf auf einer Cost-per-View Basis (CPM; „M“ ist die römische Zahl für tausend), einschließlich Banner-Anzeigen und Pop-up / Pop-under-Anzeigen. Dies ist jedoch die schwächste Form von leistungsbasierter Werbung. Denn während Unternehmen nach der Zuschauerzahl zahlen, gibt es immer noch keine Garantie, dass die Zielgruppe auf die Anzeige reagiert.
Nach oben

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.