iPhone 11 vs. Samsung Galaxy S20 im Vergleich

Endlich ist das neue Samsung Galaxy S20 auf dem Markt erhältlich. Viele Smartphone-Fans haben diesen Moment lange herbeigesehnt. Denn das neue Flaggschiff von Samsung bietet jede Menge technische Raffinesse und ist mit einer großen Anzahl an tollen Features ausgestattet. Zudem begeistert es mit seiner optischen Extravaganz. Die Serie bietet das neue Modell gleich in zwei Varianten an.

Erhältlich ist es als 4G- und als 5G-Variante. Doch natürlich stellt sich gleich die Frage bei vielen Handy Liebhabern, ob der neue Hingucker von Samsung es denn auch wirklich mit dem großen Konkurrenten Apple aufnehmen kann. Um das zu beurteilen, bedarf es eines entsprechenden Vergleichs.

Vergleich der beiden großen Kontrahenten

Wer sich bereits entschieden hat und für den ein Vergleich nicht mehr notwendig ist, der findet tolle Tarif Modelle mit diesem erstklassigen Handy bereits schon jetzt bei bekannten Anbietern wie 1&1. Gerade online gibt es wohl die besten Angebote.

Design und Display

Dass Apple und Samsung im Bereich des Designs unterschiedliche Wege gehen, ist kaum verwunderlich, denn das ist bei den Vorgängern ebenso der Fall. Jeder für sich sorgt für den entsprechenden Wiedererkennungswert. Anders als Apple präsentiert Samsung jedoch mehr Farben, denn das Samsung Galaxy S20 ist nun erhältlich in Grau, Blau und Pink. Bis auf diese Änderung gibt es ansonsten keine weiteren designtechnischen Überraschungen.

In Sachen Display hat Apple seine 12-Megapixel-Kamera in einer beinahe klobigen Auskerbung am oberen Displayrand untergebracht. Diese Unterbringung sorgt für ein nahezu randloses Sehvermögen.

Samsung dagegen hat seine Kamera in einem Loch in der Mitte des oberen Bildschirmrandes untergebracht. Der Grund hierfür: So ließ sich die 10-Megapixel-Frontkamera perfekt unterbringen und zugleich lässt sich dadurch das Display fast komplett nutzen. Geändert hat sich bei dem neuen Samsung die Displayform. Die für Samsung typische starke Bildschirm-Krümmung ist bei dem neuen Modell nicht zu finden.

Laut Daten hat die Display-Technologie vom S20 die Nase vorn. Dieser Bildschirm übertrumpft das iPhone mit folgenden Daten. 6,2-Zoll-Dynamic-AMOLED-Display mit einer 3200 x 1440 Pixel Auflösung bei 563 ppi. Dagegen weist das iPhone11 folgende Daten auf: 6,1 Zoll großer LCD-Bildschirm, mit 1792 x 828 Pixel und einer Dichte von 326 ppi. Einen weiteren Vorsprung hat das S20 Display durch seine Bildwiederholungsrate erarbeitet. Samsung spendiert hier der gesamten 2020er-S-Reihe 120 Hz. Dadurch darf man sich über eine außergewöhnlich scharfe und fließende Bildausgabe freuen. Da das iPhone 11 hier nicht mithalten kann, punktet an dieser Stelle das Samsung Galaxy S20.

Alles rund um die Leistung

Bei den Prozessoren kann man behaupten, dass es sich um einen gleichrangigen Kampf der Giganten handelt.

Das iPhone 11 überzeugt mit seinem A13-Bionic-Chip. Hergestellt ist er im 7-nm-Verfahren. Ausgestattet ist er zudem mit acht Kernen und er taktet mit bis zu 2,6 GHz. Zudem stehen dem A13-Bionic-Chip souveräne 4 GB RAM zur Seite. Der Prozessor harmoniert nicht nur ausgezeichnet mit iOS 13, sondern er zählt zu den leistungsfähigsten und schnellsten Prozessoren auf dem Markt. Hinzu kommt noch, dass er darüber hinaus auch sehr energiesparend arbeitet. Das liegt vor allem daran, dass von den insgesamt 8 Kernen immerhin 4 die für die Effizienz zuständig sind.

Mit dem Exynos 990 gelingt das aber auch beinahe bei dem Galaxy S20. Auch dieser Chip wird im 7-nm-Verfahren hergestellt. Auch er taktet mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 2,73 GHz. Zudem beträgt der Arbeitsspeicher 8 GB. Bei dem Galaxy S20 5G sind es sogar 12 GB. Der neue Vorzeige-Prozessor besteht aus einer Tri-Cluster-CPU, einem Cortex-A55 Quad-Core, einem Cortex-A76 Dual-Core und einem neuen Custom-Dual-Core-Cluster. Dieser Ausstattung wird im Vergleich zum Vorgänger ein Leistungszuwachs von 20 % zugeschrieben.

Akku Leistung und Speicher Kapazität

Bezogen auf die Ausdauer ist das Galaxy S20 bestens ausgerüstet und trumpft mit einem 4.000 mAh starken Akku. Dieser erlaubt bis zu 64 Stunden Musik-, bis zu 18 Stunden Videowiedergabe sowie ca. 14-15 Stunden Internetzeit. Zudem ist das S 20 mit einer Schnelladefunktion ausgestattet. So benötigt das Samsung gerade einmal 70 Minuten, bis es komplett aufgeladen ist.

Aber auch Apple hat seine Akkuleistung inzwischen verbessert. Genaue Angaben zur Akkugröße gibt es vom Hersteller zwar nicht, aber Tests haben gezeigt, dass das Ergebnis von Apple ebenfalls sehr gut ist. Versprochen werden hier bis zu 17 Stunden Video-, 65 Stunden Musikwiedergabe und ca.16 Stunden Internetzeit. Auch bei Apple hat die Schnellladefunktion inzwischen Einzug gehalten. Binnen 30 Minuten kann der Akku bis zu 50 % aufgeladen werden.

Bezogen auf den Speicher bietet das Samsung Galaxy S20 standardmäßig 128 GB. Allerdings verfügt es zudem über einen microSD-Slot und kann dadurch um bis zu sagenhafte 1 TB erweitert werden. Beim iPhone 11 stehen drei Speichervarianten – 64 GB, 128 GB und 256 GB zur Auswahl. Allerdings ist eine Erweiterung nicht möglich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.