Wie spiele ich gesperrte Videos auf YouTube ab?

Wie oft hat sich jeder von uns schon geärgert, wenn bei YouTube diese Nachricht kam:

Die Gema sperrt aus Rechtsgründen zahlreiche Videos in Deutschland

Zum Glück gibt es eine einfache Lösung: Die kostenlose Firefox Erweiterung „ProxTube“ ermöglicht völlig legal, die Videosperren auf YouTube zu umgehen.

Wo kann ich ProxTube herunterladen?

ProxTube können Sie auf der Website des Entwicklers herunterladen.

Wie installiere ich ProxTube?

Die Installation ist einfach: Nachdem das Addon heruntergeladen wurde, wird ein Icon rechts oben in der Toolbar installiert mit dem Sie „ProxTube“ aktivieren, bzw. deaktivieren können.
Sobald Sie ein Video auf YouTube ansehen möchten das in Deutschland gesperrt ist, können Sie einfach durch Klicken auf das Icon, „ProxTube“ aktivieren. Das Tool sucht automatisch einen amerikanischen Proxy-Server und spielt das gesperrte Video ab. Ihre Einstellungen zu Proxy-Servern werden gesichert und nach dem Zugriff auf das Video wiederhergestellt.

Fazit: ProxTube vereinfacht die lästige Suche nach einer passenden Lösung um gesperrte YouTube-Videos abspielen zu können. Das Tool funktioniert einwandfrei und ist bedenkenlos zu empfehlen.

Tipp: „ProxTube“ ist auch für „Google Chrome“ verfügbar.

Weitere Fragen
  • Was ist das Programm ProxTube?
  • Wie kann ich das Abspielen gesperrter YouTube-Videos vereinfachen?

Ein Kommentar

  • Hmm, das Tool funktioniert, sendet aber während es aktiv ist (sonst auch? Weiß nicht) alle Daten an searchelp.com weiter!

    Da sollte man schon etwas vorsichtig sein. „Unbedenklich verwenden“ trifft es nicht so ganz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.