Wie kann ich Musik auf meinem PC abspielen und organisieren?

Viele nutzen die Möglichkeit Musik als mp3-Datei oder in einem ähnlichen Dateiformat zu kaufen und herunterzuladen. Dadurch kommt recht schnell eine große Musiksammlung zusammen. Um die Dateien abspielen zu können lässt sich zwar auch der systeminterne Mediaplayer nutzen, allerdings gibt es deutlich komfortablere Lösungen, wie den Klassiker unter den Abspielprogrammen, Winamp.

Was ist Winamp?

Winamp ist ein Multimedia-Player mit dem Sie Audio- und Videodateien abspielen und diese übersichtlich organisieren können.

Die neue Benutzeroberfläche "Bento" bietet eine übersichtliche Optik. Auf Wunsch können Sie aber auch zu einem anderen Aussehen wechseln.

Was kann Winamp?

Mit dem Multimedia-Player lassen sich fast alle Audio- und Videoformate wiedergeben. Neben der Abspielfunktion bietet das Tool aber auch eine Internet-Radio- und TV-Funktion an. In der „Medien-Bibliothek“ können Sie Ihre Media-Dateien einfach verwalten. Dabei lassen sich die Musikstücke in verschiedene Kategorien wie „Audio“ oder „Video“ einteilen. Mit weiteren Angaben wie etwa „Künstler“, „Album“ oder „Genre“ unterteilen Sie Ihre Dateien noch genauer. Die Direktsuche und die Bewertung von Songs sind weitere Features.

Mit der „Winamp Remote“-Funktion können Sie Ihre Multimedia-Dateien ins Internet streamen und so den Zugang für Freunde oder Sie selbst von überall ermöglichen. Winamp bietet auch die Möglichkeit CDs, die nicht kopiergeschützt sind, zu rippen, also auf die Festplatte zu kopieren. Dabei können die Daten der CD allerdings nur in die Formate AAC, AACPlus, WMA und WAV gerippt werden und das in der kostenlosen Version des Players nur recht langsam (mit 8-facher Geschwindigkeit). Das Brennen der Daten ist ebenfalls möglich, allerdings dauert es in der kostenlosen Version auch relativ lange (mit 2-facher Geschwindigkeit). Dank zahlreicher kostenloser Plug-ins (Zusatzfunktionen, die in das Programm eingebunden werden), lässt sich der Media-Player zudem unbegrenzt erweitern.

Unterstützte Formate: AAC, AIFF, AMF, APL, ASF, AU, AVI, CDA, FAR, FLAC, IT, ITZ, KAR, MDZ, MIDI, MIZ, MOD, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MP1, MP2, MP3, MP4, MTM, M2V, M3U, M4A, NSA, NST, NSV, OGG, OKT, PLS, PTM, RMI, SND, STM, STZ, S3Z, ULT, VLB, VOC, WAV, WMA, WMV, XM, XMZ, 669.

Wo kann ich Winamp herunterladen und wie kann ich es installieren?

Winamp können Sie auf der Website des Entwicklers herunterladen. Dort steht Ihnen, neben der kostenlosen Full-Version des Players auch noch eine kostenlose Lite-Version, die nur die Abspielfunktionen beinhaltet, zur Verfügung sowie eine kostenpflichtige Pro-Version. Der Vorteil der Pro-Version: Sie müssen keine Geschwindigkeitseinbußen beim CD-Brennen oder CD-Ripping hinnehmen.

Bei der Installation sollten Sie darauf achten, welche Zusatzsoftware Sie mitinstallieren möchten. Das Setup möchte unter anderem eine Winamp Suche und Toolbar in Ihren Browser installieren, von der wir aber abraten.

Bei der Installation wählen Sie am besten zusätzliche Funktionen, wie die Winamp Toolbar, ab.

Fazit: Winamp existiert schon sehr lange und hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Aus dem einfachen Abspielprogramm für mp3-Dateien ist heute ein Media-Player mit vielen Zusatzfunktionen geworden. Wer allerdings nur seine Musiksammlung abspielen möchte, sollte zur kostenlosen Lite-Version greifen.

Weitere Fragen
  • Wie kann ich Dateien übers Internet zur Verfügung stellen?
  • Wie richte ich dropbox ein?
  • Wie kann ich Daten im Internet speichern?

No comments yet.

Leave a Reply

Visit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Twitter