Wie kann ich meine Termine auf dem Desktop verwalten?

Wer tagtäglich am Rechner arbeitet, weiß kleine Helferlein zu schätzen. Wie schnell ist während der intensiven Arbeit die Zeit vergessen und der Kollege klopft plötzlich wegen einer Besprechung an die Tür. Oder Ihnen fällt beim Blick auf das heutige Datum mit Schrecken auf, dass Sie den gestrigen Geburtstag Ihrer Tante vergessen haben. Für diese Probleme und mehr eilt Ihnen der kleine, kostenlose Desktop-Kalender Rainlendar zur Seite und hilft bei Ihrer Terminplanung.

Mit der kostenlosen Version Rainlendar Lite können Sie Termine, Aufgaben, Alarme und verschiedene Kalender erstellen und verwalten und das Aussehen (Skin) Ihres Kalenders anpassen. Für den gehobeneren Anspruch bietet der Hersteller auch eine kostenpflichtige Pro-Version an, bei der Kalender über das Netzwerk geteilt werden können sowie Outlook (Windows), Google Kalender und Apple iCal (Mac) unterstützt werden.
Laden Sie sich die aktuelle Version von Rainlendar Lite von der Seite des Herstellers herunter und folgen Sie den Installationsanweisungen.

Zum Download vom Hersteller

Wie trage ich Termine ein?

Wenn Rainlendar startet, öffnet sich standardmäßig der aktuelle Kalender sowie die Listen „Termine“ und „Aufgaben“. In der Taskleiste werden die heutigen Termine angezeigt. Sie können die einzelnen Fenster nach Belieben per Drag and Drop auf dem Desktop verschieben und anordnen.

Rainlendar Oberfläche

Kalender, Termine und Aufgaben erscheinen standardmäßig nach der Installation.

Über die Pfeile links und rechts neben dem aktuellen Monat wechseln Sie zum vorangegangenen oder folgenden Monat. Klicken Sie alternativ mit der rechten Maustaste in den Kalender oder die Listen, um den gewünschten Monat auszuwählen und darstellen zu lassen.

Tragen Sie einen neuen Termin in Ihren Rainlendar ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Datum im Kalender oder in die „Termine“-Liste klicken. Dadurch öffnet sich das Kontextfenster, über das Sie unter anderem Termine eintragen können. Alternativ können Sie das Termin-Fenster öffnen, indem Sie mit der linken Maustaste auf das Datum oder die „Termine“-Liste doppelt klicken.

Rainlendar Termine erstellen

Tragen Sie neue Termine per Doppel- oder Rechtsklick ein.

Anschließend öffnet sich ein Fenster, wo Sie Informationen zum Termin eintragen können, z.B. die Beschreibung, Ort, Datum und ggf. die Dauer. Außerdem können Sie dem Termin über eine Dropdown-Liste einer Kategorie zuweisen. Der Eintrag erhält dadurch im Kalender ein kleines, stellvertretendes Symbol, wodurch Sie die einzelnen Termine schneller erfassen können.

Rainlendar Termine und Kategorien

Wählen Sie Zeitpunkt, Dauer und Kategorie für den Termin aus.

Wollen Sie, dass sich Termine in bestimmten Abständen wiederholen, z.B. Geburtstage, klicken Sie in dem Termin-Fenster auf den Reiter „Wiederholung“. Wählen Sie hier aus, wann und wie oft der Termin wiederholt werden soll. Bei dem Beispiel Geburtstag wählen Sie die folgenden Einstellungen: Wiederholen Sie den Termin alle 1 „Jahre“, „endlos“.

Rainlendar Termine wiederholen

Lassen Sie Termine automatisch wiederholen.

Wie richte ich einen Alarm für meinen Termin ein?

Möchten Sie an einen anstehenden Termin erinnert werden, dann fügen Sie dem Eintrag einen Alarm hinzu. Klicken Sie hierfür im Termin-Fenster auf den Wecker und stellen Sie die Dauer ein, die Sie der Kalender vor dem Terminbeginn erinnern soll.

Rainlendar Alarm

Über das Wecker-Symbol richten sie eine Erinnerung ein.

Die Erinnerung erscheint dann als Pop-Up-Fenster auf Ihrem Bildschirm. Sie können die Meldung wegklicken, indem Sie auf das „Verwerfen“-Symbol klicken, oder sich erneut daran erinnern lassen. Dann erscheint das Pop-Up eine Minute später wieder.

Rainlendar Alarm PopUp

Die Erinnerung erscheint dann als PopUp zum angegebenen Zeitpunkt.

Wie erstelle ich Aufgaben?

Wenn sie eine neue Aufgabe anlegen wollen, verfahren Sie wie bei der Erstellung eines Termins. Aufgaben werden nur in der entsprechenden Liste, nicht im Kalender selbst angezeigt. Über die rechte Maustaste öffnen Sie das Kontextmenü, um Einträge zu erstellen, zu bearbeiten, zu löschen oder als erledigt zu markieren. Auch für Aufgaben können Sie Dauer und Alarme festlegen.

Rainlendar Aufgaben

Aufgaben legen Sie ebenso wie Termine an.

Fazit: Mit Rainlendar haben Sie Ihre Termine im Griff. Ob Geschäftsessen, To-Do-Listen oder die Geburtstage der Schwiegereltern – dieser übersichtliche Desktop-Kalender erinnert Sie pünktlich daran. Mit der Kalender-Darstellung haben Sie Ihre monatlichen Termine im Blick, sodass Sie zukünftig hoffentlich keinen Termin mehr verpassen!

Weitere Fragen
  • Welches Programm erinnert mich an Geburtstage?
  • Wie kann ich To-Do-Listen auf dem Rechner erstellen?
  • Gibt es einen Terminplaner für den PC?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.