Wie kann ich Inhalte meiner beliebtesten Websites auf einer einzigen Seite anzeigen lassen?

Wenn Sie bestimmte Websites haben, die Sie regelmäßig besuchen, um sich dort über Neuigkeiten zu informieren, speichern Sie diese meist als Lesezeichen, damit Sie schnellen Zugriff auf sie haben, ohne umständlich nach der URL zu googeln. Aber wie schön wäre es, wenn Sie sich mit nur einem Klick alle relevanten und neuen Inhalte Ihrer Lieblingsseiten anzeigen lassen könnten?
Diese Leistung bietet das Firefox-Add-on „Feedly“. Das Tool können Sie über die Add-on-Suche von Firefox herunterladen.

Nach Download, kurzer Installation und Firefox-Neustart können Sie Feedly verwenden. In der rechten, unteren Ecke des Browser-Fensters erscheint nun auf jeder relevanten Seite das „Feedly-mini“-Symbol. Es beinhaltet einerseits die Funktion, die gewählte Seite in Feedly anzuschauen, was einige Seiten übersichtlicher macht und interessante Inhalte anzeigt.

Hier können Sie die Seite mit einem Klick als Feed anzeigen lassen.

Außerdem können Sie die Seite, auf der Sie sich gerade befinden, mit einem Klick über verschiedene Social Media-Kanäle wie Facebook und Twitter mit Ihren Freunden teilen.
Nun sollten Sie sich ein Feedly-Benutzerkonto einrichten. Dazu können Sie unter anderem ein bestehendes Gmail-Konto benutzen. Mit einem Klick auf den Feedly-Button, der sich links neben der Adressleiste installiert hat, navigiert der Browser direkt zu feedly.com/home. Hier können Sie – neben vielen weiteren nützlichen Funktionen – Ihre Lieblingsseiten suchen und zu Feedly hinzufügen. Dazu müssen Sie einfach auf das Menü von Feedly klicken (die 3 kleinen waagerechten Balken links) und dann in der erscheinenden Suchmaske die jeweilige Seite eingeben.

Über das Menu können Sie neue Seiten zu Ihrem persönlichen Feedly hinzufügen.

Mit einem Klick auf das Pluszeichen und einem weiteren Klick auf „add“ oben neben dem Titel der Website ist der Inhalt Ihrer Favoritenseite zu Feedly hinzugefügt und wird stets aktualisiert in Ihrem persönlichen Feedly angezeigt.

Kategorien ordnen die Fülle an Favoritenseiten

Darüber hinaus können Sie in den erweiterten Einstellungen Kategorien angelegen, damit die Anzahl der gespeicherten Seiten mit der Zeit nicht ausufert und Sie weiterhin den Überblick behalten.

Sie können Kategorien frei wählen, um die Vielzahl Ihrer Favoritenseiten zu strukturieren.

Zusätzlich kann die optische Anordnung der News-Feeds angepasst werden, zum Beispiel als kleine und übersichtliche Kacheln. Neben diesen Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, viele weitere Optionen zu nutzen.

Zur Übersichtlichkeit können Sie die Anzeige und Anordnung der Feeds individuell einstellen.

Fazit: Das Add-on „Feedly“ ist ein sehr nützliches Tool zum Anzeigen der persönlich interessanten News-Feeds und sonstigen Internetinhalte. Es kann sehr stark personalisiert werden, um den Ansprüchen des Users gerecht zu werden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit verkürzt es die Suche nach den favorisierten Webinhalten erheblich.

Weitere Fragen
  • Wie kann ich meine wichtigsten News-Feeds mit einem Klick abrufen?
  • Wie kann ich mehrere Nachrichtendienste kompakt auf einer Seite anzeigen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.