Symbolbild Mobile Banking © Bildagentur PantherMedia Andriy Popov

Mobile Banking

Mit dem phänomenalen Siegeszug von Smartphones nimmt auch das Bedürfnis nach nützlichen Applikationen zu. Gerade bei Bankgeschäften interessieren sich immer mehr Nutzer für das Mobile Banking (auch M-Banking genannt). Bei den mobilen Internet-Banking Apps handelt es sich um meist vollwertige Software um Bankangelegenheiten von unterwegs aus zu erledigen. Damit erspart sich der Nutzer den Gang zur Bank oder die Benutzung herkömmlicher Software von stationären Computern aus und hat den Vorteil überall auf der Welt, wo er auch unterwegs sein mag, mit der Bank korrespondieren zu können.

Symbolbild Mobile Banking © Bildagentur PantherMedia Andriy Popov

Symbolbild Mobile Banking © Bildagentur PantherMedia Andriy Popov

Angebotene Verfahren im Mobile Banking

Die Unterstützung der verschiedenen Verfahren im Online Banking sieht bei den Banken ganz unterschiedlich aus. Nicht jede Bank bietet für sämtliche Aufgaben, die bei Bankgeschäften entstehen können, auch eine Lösung für Mobile Banking. Daher sollte man bei Bedarf sich vorab bei einer Bank informieren, bevor man dort ein neues Konto eröffnet. Bei manchen Banken kann man sogar Aktienkäufe mobil über das Smartphone tätigen. Selbst die Kreditaufnahme ist bei einigen Banken per mobiler App möglich.

Vorteile der Nutzung von Mobile Banking
Für viele Menschen ist es wichtig, auch von unterwegs aus Bankgeschäfte tätigen zu können. Damit sind diese Geschäfte effizienter und schneller zu erledigen und viele Berufstätige oder Selbständige benötigen diese Zugänge, um ihre Arbeit und Dienstleistungen schneller zu bewältigen und besser anbieten zu können.

Sicherheit bei mobilen Banking Apps

Verschiedene Sicherheitsmechanismen werden für die Verwendung der Mobile Banking Apps unterstützt. Sowohl für die Bank als auch ihre Kunden ist Sicherheit bei der Nutzung von entsprechenden Apps wichtig. Durch die Verwendung von Benutzernamen und Paßwörtern können sich die Banken gegen einen Verlust des Smartphones absichern, so dass wirklich nur autorisierte Personen mit der App auf die Bankdaten zugreifen können. Die Verbindung zur Bank muss über eine verschlüsselte Datenanbindung erfolgen. Auch die Speicherung von Daten auf dem Gerät sollte verschlüsselt erfolgen. Durch regelmäßige Updates können Apps auf dem aktuellen technischen Stand gehalten werden.

Unterschiedlich sind die Verfahren der verschiedenen Banken bei den TANs für eine Transaktion per mobiler App. Damit können einzelne Überweisungen oder Aktienkäufe per Transaktionsnummer geschützt werden. Diese TANs kennen nur die Bank und die Kunden. Mit diesen geheimen Nummern werden diese Aktionen abgesichert, so dass jemand bei einer Entwendung des Smartphones mit dem Smartphone und der App alleine nichts anfangen kann. Die praktischen Apps sind gegen alle möglichen missbräuchlichen Eingriffe abgesichert. Wichtig ist, dass das Smartphone auf einem aktuellen Stand ist und die Sicherheitsmaßnahmen auch unterstützt.

Mobile Banking für Kreditaufnahme

Ausgefeilt sind alle Mobile Banking Apps zur Kreditaufnahme. Wichtig ist eine sichere Authentifizierung. Dazu wird häufig eine Video-Chat Verbindung genutzt. Mit dieser Verbindung kann der Kunde sich vorstellen und beraten lassen. Banken werben damit, dass eine Kreditaufnahme damit innerhalb von nur 15 Minuten möglich sein soll. Im Online-Kreditvergleich fällt auf, dass manche Banken Summen bis zu 5.000 € als Kredit anbieten. Innovative Funktionen lassen den Service und die Qualität des Produktes bestmöglich erscheinen. Der völlig digitale Kredit kann dabei mobil von jedem Ort der Welt aus über das Mobilfunknetz abgeschlossen werden.

Fazit

Die Technik hat sich inzwischen etabliert und viele Banken bieten leistungsfähige Apps an, mit denen Mobile Banking effizient durchgeführt werden kann. Um die Banking Apps verwenden zu können benötigt man jedoch aktuelle Smartphones, die die Sicherheitstechnik unterstützen. Im Kreditvergleich können vor allem die Banken punkten, die neben einer zuverlässigen Sicherheit auch eine schnelle Bearbeitung gewährleisten. Die Mobile Banking Apps sind für jeden Nutzer ganz intuitiv verwendbar. Die Banken legen großen Wert darauf, dass die Bankgeschäfte ähnlich wie beim herkömmlichen Online Banking als Service zur Verfügung stehen. Selbstverständlich werden Mobile Banking Apps ohne Zusatzkosten angeboten. Für die Zukunft werden mit Sicherheit immer mehr Anwender mobile Nutzer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.